Hans-Peter Feldmann: Kunstausstellung

26. April – 22. Juni 2013

Galerie 1

Frau mit Balken auf Selgeltuchstuhl, 2013, 64 x 54 cm - 25.2 x 21.3 in., Acryl auf Leinwand, gerahmt
Frau mit Balken auf Selgeltuchstuhl, 2013, 64 x 54 cm - 25.2 x 21.3 in., Acryl auf Leinwand, gerahmt
  • Spielende Kinder, 2013, 127,5 x 82 cm - 50.2 x 32.3 in., Acryl auf Leinwand
  • Danae-Bild mit schwarzem Balken, 2013, 58,5 x 67,5 cm - 23 x 26.6 in., Öl auf Leinwand, alter Rahmen
  • Familie mit ausgeschnittenen Köpfen, 2013, 37 x 53 cm - 14.6 x 20.9 in. (framed), s/w Fotografie, ausgeschnitten, MDF
  • 2 Telefone, 13 x 55 x 19 cm - 5.1 x 21.7 x 7.5 in., zwei alte Telefone
  • 2 Telefone, 13 x 55 x 19 cm - 5.1 x 21.7 x 7.5 in., zwei alte Telefone
  • Zwei Schwestern von Schadow, 2012, 56 x 29,5 x 20 cm - 20.0 x 11.6 x 7.9 in., Gips, bemalt
  • Mann und Frau mit roten Nasen, 2013, 2-teilig, je 78 x 68 cm - 30.7 x 26.8 in., Öl auf Leinwand, alter Rahmen
  • Mann und Frau mit schielenden Augen, 2013, 2-teilig, je 59 x 49 cm - 23.2 x 19.3 in., Öl auf Leinwand, alter Rahmen
  • Mann und Frau mit roten Nasen, 2013, 2-teilig, je 61 x 50,5 cm - 24 x 19.9 in., Öl auf Leinwand, alter Rahmen
  • Frau mit blauem Auge, 2013, 74 x 62 cm - 29.1 x 24.4 in., Öl auf Leinwand, alter Rahmen
  • Eine Geschichte I, 2013, Gebirgsbach 75 x 63 cm - 29.5 x 24.8 in., Frau im Sterben 36 x 32,5 cm - 14.2 x 12.8 in., Kinderportrait 127,5 x 96 cm - 50.2 x 37.8 in., Öl auf Leinwand und Holz, alte Rahmen
  • Eine Geschichte I, 2013, Gebirgsbach 75 x 63 cm - 29.5 x 24.8 in., Frau im Sterben 36 x 32,5 cm - 14.2 x 12.8 in., Kinderportrait 127,5 x 96 cm - 50.2 x 37.8 in., Öl auf Leinwand und Holz, alte Rahmen
  • Eine Geschichte II, 2013, Klippen über dem Meer 22,5 x 32,5 cm - 8.9 x 12.8 in., Frauenakt von hinten 50,5 x 59,5 cm - 23.4 x 19.8 in., Männerportrait im Profil 41 x 31 cm - 16.1 x 12.2 in., Öl auf Leinwand und Holz, alte Rahmen
  • Eine Geschichte II, 2013, Klippen über dem Meer 22,5 x 32,5 cm - 8.9 x 12.8 in., Frauenakt von hinten 50,5 x 59,5 cm - 23.4 x 19.8 in., Männerportrait im Profil 41 x 31 cm - 16.1 x 12.2 in., Öl auf Leinwand und Holz, alte Rahmen
  • Installationsansicht
  • Installationsansicht
  • Installationsansicht

Die Johnen Galerie freut sich, zum Gallery Weekend 2013 Kunstausstellung von Hans-Peter Feldmann präsentieren zu können. Den Schwerpunkt der Ausstellung stellen Bilder aus verschiedensten Quellen dar, vor allem aus der Malerei des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. In den Dreiergruppen arrangiert Feldmann jeweils drei Bilder unterschiedlichster traditioneller Themen und Maltechniken. Jeder kann die Konstellation anders interpretieren und eine andere Geschichte darin lesen. Auf diese Weise werden Bilder mit klar definierter Thematik in ein Netzwerk offener, komplexer Zusammenhänge eingebunden. Feldmann knüpft immer wieder an die Geschichte der Bildproduktion in ihrer ganzen kulturellen Breite an, von der Hochkunst über handwerkliche Massenproduktion, von Kinderbüchern bis hin zu Fotografie und Postkarten. Ihn interessiert, welche Bilder von Menschen zu allen Zeiten geliebt, geschätzt und gesammelt wurden. Mit kleinen Eingriffen gelingt es ihm, das Bildmaterial in einen aktuellen Kontext zu stellen. Die roten Nasen, schielenden oder blauen Augen verleihen den verstaubten, ernsten Bildern einen plakativen modernen und humorvollen Akzent, die steifen und konventionellen Portraits werden für uns wieder lebendig. Zwei Skulpturen ergänzen die Ausstellung: zum Einen zwei Telefone aus den 60er Jahren, die mit einem kurzen Kabel verbunden sind und somit die Bedeutung und Funktion des ‘Fernsprechers’ ad absurdum führen. Die andere Skulptur zeigt eine Gipsreplik von Schadows berühmter Prinzessinnengruppe, die von Feldmann farbig gefasst wurde. Damit verpasst Feldmann der "edlen Einfalt und stillen Größe" den etwas vulgären Pop-Appeal unserer Zeit. Feldmanns Scherze sind direkt, damit ihn wirklich jeder verstehen kann, er öffnet die exklusive Kunstwelt für alle.

Hans-Peter Feldmann wurde 1941 in Düsseldorf geboren. Seine Werke wurden in zahlreichen Einzelausstellungen gezeigt: zuletzt u.a. in Deichtorhallen, Hamburg (2013), Serpentine Gallery, London (2012), Solomon Guggenheim Museum, New York (2011), Pinakothek der Moderne, München (2010), Kunsthalle Düsseldorf (2010) und Konsthall Malmö (2010).
Hans-Peter Feldmann lebt und arbeitet in Düsseldorf.

Parallel sind Ausstellungen von Hans-Peter Feldmann bei Wien Lukatsch und Galerie Mehdi Chouakri zu sehen.